Förderverein Sport und Bewegung

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen

Die unter www.jungundsportlich.ch angebotenen Veranstaltungen werden vom Förderverein Sport und Bewegung mit Sitz in Nottwil angeboten. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle über www.jungundsportlich.ch angebotenen Veranstaltungen.

1. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen Ihnen und dem FSB kommt mit dem Abschluss der Online-Anmeldung auf der Website www.jungundsportlich.ch zustande.  Klicken sie im Warenkorb auf «zum Anmeldeformular» und geben Sie im Anmeldeformular des Kurses die Angaben Ihres Kindes ein. Nach der Buchung werden Sie zu «Meine Buchungen» weitergeleitet. Überprüfen Sie Ihre Buchung nochmals.

Erst wenn die Buchung in Ihrem Benutzerprofil unter «Meine Buchungen» erscheint, ist die Buchung abgeschlossen.

Für telefonisch oder anderweitig getätigte Anmeldungen beim FSB sowie für Anmeldungen, welche via E-Mail bestätigt wurden, gilt der Vertrag mit dem Eingang der Anmeldung beim FSB als geschlossen.

Von diesem Zeitpunkt an werden die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag zwischen Ihnen und dem FSB wirksam, insbesondere die Pflicht zur Bezahlung des Kursbeitrags und der Teilnahme Ihres Kindes am Angebot.

2. Anmeldung

Teilnahmeberechtigt für die Angebote des freiwilligen Schulsports sind primär die Schüler*innen und Kindergartenkinder der Schule, durch welche die Angebote angeboten werden. Bei verfügbaren Plätzen können auch Anmeldungen aus anderen Gemeinden der Region berücksichtigt werden.

Die Anmeldung für die Angebote des freiwilligen Schulsports erfolgt über die Webseite www.jungundsportlich.ch.  Eine erziehungsberechtigte Person nimmt die Anmeldung des Kindes vor.

Die Anmeldung gilt für die Dauer des Angebots und ist verbindlich. Wird eine erneute Teilnahme im Anschluss gewünscht, ist eine weitere Anmeldung nötig.

Alle Angebote verfügen über eine begrenzte Anzahl Plätze und erfordert ein Minimum an Teilnehmer*innen. Die Anzahl ist auf der Ausschreibung vermerkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Kinder und Jugendliche der Wohngemeinde werden bevorzugt.

Auswärtige Kinder und Jugendliche werden bei der Buchung direkt auf die Warteliste gesetzt. Kommt das Angebot zu Stand und sind nach Ablauf der Anmeldefrist noch Plätze verfügbar, werden die auswärtigen Kinder nachgezogen.

Falls es in einem Angebot freie Plätze gibt, können je nach Sportart Nachmeldungen gemacht werden.

3. Angebotsdauer

Die Angebote starten grösstenteils nach den Herbst-, bzw. Wintersportferien. Sie dauern in der Regel 15x 45’, bei gewissen Sportarten sind es 5x 120’. Der Start, die Dauer und die Zeiten der Angebote werden flexibel gehandhabt. Sie gelten gemäss Ausschreibung.

4. Leitung

In der betreffenden Sportart unterrichten ausgewiesene J+S Leiter*Innen. Dies können Lehrpersonen sein, Leiter*innen aus Vereinen oder privaten Sportanbietern oder selbständig Erwerbende.

Bei Ausfällen von leitenden Personen kann der FSB einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

5. Kursgeld

Die Angebote sind mehrheitlich kostenlos.

In einzelnen Angeboten fallen zusätzliche Kosten für Abzeichen, Ausweise oder die Miete von Ausrüstung an. Diese Kosten sind in den Angebotsbeschrieben separat erwähnt. 

Das Kursgeld ist in der Regel vor Beginn des Angebots per Rechnung zu bezahlen. Fristgerechte Bezahlung berechtigt zum Besuch des Angebots. Werden die Kosten nicht rechtzeitig bezahlt, kann die Anmeldung durch den Förderverein Sport und Bewegung FSB annulliert und der Kursplatz anderweitig vergeben werden.

Nicht besuchte Lektionen begründen keinen Anspruch auf Nachholen oder Rückerstattung des Kursgeldes. Ausnahmen kann die Geschäftsführung des FSB gewähren. Kann jemand aus medizinischen Gründen an einem kostenpflichtigen Angebot nicht teilnehmen, wird der entsprechende Gegenwert unter den folgenden Voraussetzungen der verhinderten Person gutgeschrieben:

  • Vorweisen des Arztzeugnisses
  • Nicht-Besuchen von mindestens drei aufeinanderfolgenden Lektionen

Spezielles: Kann im Sommerquartal (August/September) in Folge einer Stundenplanüberschneidung nicht mehr am laufenden Angebot teilgenommen werden, wird der verhinderten Person für die nicht besuchten Lektionen eines kostenpflichtigen Angebots ein entsprechender Anteil gutgeschrieben.

Bei Änderungen oder Verschiebungen aufgrund höherer Gewalt werden die Kurskosten nicht zurückerstattet.

6. Abmeldung

Sollte ein bereits gebuchtes Angebot nicht besucht werden können, ist eine schriftliche Abmeldung beim FSB einzureichen. Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt NICHT als Abmeldung.

Annullationskosten:

  • Bei Eingang der Abmeldung bei jungundsportlich.ch bis 14 Kalendertage vor Kursbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.00 an.
  • Bei späterer Abmeldung oder Rücktritt nach Kursbeginn werden bei einem kostenpflichtigen Angebot 100% der Kurskosten verrechnet.
  • Bei einer Abmeldung wegen Krankheit werden gegen Vorweisen des Arztzeugnisses die Angebotskosten zurückerstattet / gutgeschrieben (siehe Pkt.4)

7. Absenzen

Für Kinder, die sich für ein Angebot angemeldet haben, ist die Teilnahme an den Trainings während der Dauer der Angebote obligatorisch. Es wird eine 80% Teilnahme erwartet. Bei Nichterreichen der 80% werden weitere Anmeldungen für andere Angebote nicht prioritär behandelt.

Bei dringender Verhinderung (Krankheit etc.) gilt die Abmeldepflicht. Der/die Kursleiter*in muss rechtzeitig informiert werden.

8. Ausschluss

Der FSB behält sich in begründeten Fällen vor, Ihr Kind aus einem Angebot auszuschliessen. Im Fall eines Ausschlusses ist dennoch der ganze Beitrag geschuldet, d.h. es erfolgt weder eine anteilsmässige Rückerstattung noch ein Erlass des Kursgeldes. Begründete Fälle stellen insbesondere Sachbeschädigungen und Diebstahl, ehrverletzende Handlungen, sexuelle oder sonstige Belästigungen und Übergriffe sowie sicherheitsrelevantes Fehlverhalten dar.

9. Haftung

Für alle vom FSB organisierten Veranstaltungen schliesst der FSB im Rahmen des gesetzlich Zulässigen jegliche Haftung für entstandene Schäden und Unfälle aus. Die Teilnehmer*innen sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich.

10. Gesundheit

Mit der Teilnahme am Angebot bestätigen die Erziehungsberechtigten, dass das Kind in ausreichender geistiger und physischer Verfassung ist, um den Angebotsinhalt auszuführen. Im Falle von geistiger und/oder physischer Auffälligkeiten ist der/die Teilnehmende aufgefordert, dies bei der Anmeldung mitzuteilen und die Kursleitung darüber zu informieren.

Der FSB ist bestrebt, auch Kindern mit einer geistigen und/oder körperlichen Behinderung die Teilnahme an Angeboten zu ermöglichen und passende Angebote zu schaffen. Die Offenlegung benötigter Gesundheitsinformationen ermöglicht es dem FSB, zusätzliche Sportfördergelder zu beantragen, was zum Gelingen von Teilhabe bzw. Gleichstellung massgeblich beitragen kann.

11. Foto und Filmaufnahmen

Mit Eingang der Anmeldung erklären sich die Eltern der Kursteilnehmenden damit einverstanden, dass vom FSB während den Angeboten Bild- und Tonmaterial der Kinder in der Gruppe erstellt werden dürfen und dass diese vom FSB zwecks interner und externer Kommunikation verwendet werden dürfen. Mittels einer schriftlichen Kontaktaufnahme (info@jungundsportlich.ch) können die Eltern der Geschäftsstelle mitteilen, falls sie dies nicht wünschen.

Für Bild- und Tonmaterial auf welchem Kinder einzeln und nicht in der Gruppe zu sehen sind, holen wir bei den betreffenden Eltern zusätzlich vorgängig eine explizite zusätzliche Einverständniserklärung ein.

Ohne ausdrückliches Einverständnis des FSB dürfen ansonsten während Angeboten keine Bild-, Video- oder Audio-Aufnahmen gemacht werden. 

12. Datenschutz

Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass der FSB Ihre Daten sowie diejenige Ihres Kindes (Personendaten, gebuchte und besuchte Angebote) für die Erfüllung des Zwecks verwenden kann.

Mit Eingang der Anmeldung geben die Erziehungsberechtigen das Einverständnis, dass sie die Datenschutzbestimmungen akzeptieren.

13. Änderungen

Änderungen gegenüber der Angebotsausschreibung sowie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten. Die Angebotsbeschreibungen sind Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingungen.

14. Gerichtsstand

Für alle Rechtsbeziehungen mit dem FSB ist das Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Nottwil.

15. Auskunft

Bei Fragen oder Problemen mit der Anmeldung wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des Fördervereins Sport und Bewegung.

 

FSB, 23.5.2022